Menu

Repair-Cafe Spenden Marathon

Ein sehr erfolgreiches Jahr 2019 liegt hinter dem Aktiven des Repair-Cafe Finsing. Erfolgreich deshalb, weil eine Menge Geräte erfolgreich repariert werden konnten.

Es war uns – aber wie es scheint auch den „Kunden“ – eine Freude dass alles wieder funktioniert. Das sieht man eindeutig in der Spendenbox. Eine überraschende Summe die wir natürlich auch gerne mit der Nachbarschaftshilfe Finsing teilen wollen.

In einem feierlichen Rahmen hat Jörg zusammen mit Gertrud eine Spende von 200 Euro an Fr. Fuß von der Nachbarschaftshilfe übergeben. Herzlichen Dank nochmal, dass die Nachbarschaftshilfe uns Reparierern ein organisatorisches Dach bietet.

Doch damit nicht genug. Ein wahrer Spendenmarathon begann im Anschluss an die Reden von Jörg, Gertrud und Max Kresierer.

Unser Mitglied und Meisterschleifer (Messerschleifaktion im September und Oktober) hatte es sich nicht nehmen lassen und die Hälfte der Spenden die er zu seinem Runden Geburtstag bekommen hat, mit dem Repair-Cafe zu teilen. Ein wirklich grosszüges Geschenk und wir alle hoffen dass Heiner noch viele runde Geburtstage feiern kann. Herzlichen Dank von uns allen an Heiner Grönwald und seine Frau Petra für die gute Pflege und Instanthaltung unseres Freundes.

Zu unserer aller Überraschung besuchte uns auch Martin Vilgertshofer mit seinem Sohn und überbrachte ein Spende an die Reparierer. Martin erklärte, dass es Ihm, den Mitarbeitern seiner Schreinerei (im Gewerbegebiet Neufinsing) und seiner Familie ein Anliegen ist eine solche Aktion wie das Repair-Cafe zu unterstützen, weil es einfach sinnvoll ist Dinge so lange zu benutzen wie es nur irgendwie geht. Vielen Dank dafür vom gesamten Repair-Cafe Team.

Im Anschluss fand dann das gemeinsame Abendessen des Repair-Cafe-Teams im benachbarten Restaurant statt in dem über Geschichten aus dem letzten Jahr, abenteuerliche Reperaturen und auch Ideen für 2020 geredet wurde.

Wir alle freuen uns wenn sie uns nicht nur Erhaltenswertes zum Instandsetzen mit bringen, sondern auch Geschichten die mit dem Gegenstand verbunden sind. Wir lieben es zuzuhören was sie alles so mit dem Objekt unserers gemeinsamen Interesses erlebt haben.

Impressionen des Spendenmarathons

Viele Grüsse vom Redakteur Sepp Eichinger