Kategorien-Archiv repair-cafe

Vonjeichinger

Reperaturübersicht

Covid-19 (Corona) hat uns noch im Griff. Das Repair-Cafe bleibt noch bis auf weiteres geschlossen um unsere Gäste, die Gastgeber im Seniorenheim und natürlich unsere Reparatur-Team nicht zu gefährden.

Langweilig ist es schon ein wenig. Doch in der Not treibt der Tatendrang seltsame Blüten. Hier wird Renoviert, dort im Garten gewerkelt. Alles Gut.

Und was machen wir? Statistiken!

Es hat Sie sicherlich schon immer mal interessiert was die Repariere so alles Reparieren und was die Leute an jedem Dritten Samstag so alles anschleppen.

Hier die Antwort.

Seit dem ersten Tag am 20.10.2018 bis zum 15.2.2020 (dem letzten Tag vor Corona) hat Martin Huber sorgfältig Buch geführt über alles was reinkam und alles was und vorallem wie es den Raum wieder verlassen hat.

164 Gegenstände zur Reparatur und zusätzlich 63 Messer und 19 Scheren zum Schleifen

Nicht alles konnte repariert werden – leider. Aber jedes Drum das nicht weggeworfen wird ist es Wert – der Umwelt zuliebe.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist reperaturuebersicht-739x1024.png
Auswertung Kategorien
KategorieAnzahl – Kategorie
Batterieladegerät1
Batterien1
Bügeleisen2
CD/DVD Gerät7
Computer2
Diaprojektor3
Drucker1
Fahrrad9
Fernbedienung4
Fernseher1
Heizung1
Hörgerät1
Kaffeemaschine11
Kamera2
Kasse1
Kassettenrekorder3
Koffer1
Küchengerät22
Lampe16
Lautsprecher1
Maschine11
Messgerät1
Musikanlage4
Nachfrage3
Navigationsgerät2
Plattenspieler1
Radio7
Schleifen6
Schreibmaschine1
Sonstiges3
Spieluhr3
Spielzeug3
Staubsauger7
Telefon1
Thermomix2
Tonbandgerät1
Uhr12
Verstärker1
Wasserkocher5
Summe Ergebnis164
Vonjeichinger

Repair-Cafe Finsing macht eine Corona-Pause

Liebe Freunde des Repair-Cafes,

Sie alle kennen die Situation und die notwendigen Maßnahmen zum Schutz vor Corona (AHA!!!). Auch unser Team fühlt sich verpflichtet der Ausbreitung von Corona Einhalt zu gebieten und deshalb bleiben auch wir zu Hause.

Neben den Auflagen der Bayrischen Staatsregierung, die Versammlungen und Treffen von Gruppen komplett untersagt sowie dringend rät, keine unnötigen Reisen zu unternehmen, fühlen wir uns auch Ihrer aller Gesundheit verpflichtet und werden daher bis auf weiteres alle Termine absagen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Besorgen Sie sich einen großen Karton und packen Sie einfach alles rein was sie das nächstes Mal mitbringen wollen. Wir freuen uns schon auf die Sonderschichten um zusammen mit Ihnen ihre Schätze zu reparieren.

Wir alle hoffen, dass die lieben Leute vom Seniorenheim gesund und unbeschadet diese schwere Zeit überstehen. Auch wünschen wir allen Helfern und Pflegern im Pflegestern die notwendige Kraft und Mut. Wir freuen uns Euch alle so bald wie möglich wieder zum gemeinsamen Samstagskaffee treffen können.

Der Pflegestern hat uns gebeten auf die spezielle Situation Rücksicht zu nehmen, was wir natürlich gerne machen.

Bleiben Sie Gesund, Ihr Repair-Team Finsing.

Vonjeichinger

Newsletter der Reparatur-Initiativen

Hallo Freunde des Finsinger Repair-Cafes. Hier finden sie die aktuellen Neuigkeiten aus dem Netzwerk Reparatur-Initiativen.

SPLiTTER Nr. 1/2020 – Das Magazin für Reparatur-Fans


Liebe Reparatur-Initiativen und -Interessierte,

können wir noch warten? Die vierte Ausgabe von SPLiTTER, dem Fanzine von und für Reparatur-Initiativen, geht dieser Frage nach – denn Warten kommt vor Reparieren! In den Beiträgen warten wir in der „Gemeinschaftspraxis Repair Café“ auf die Reparatur, üben unsere Sachen mehr lieb zu haben und besser zu pflegen (Stichwort Wartung) und retten Computer vor dem nahenden Software-Tod.

>>> Hier die 4. Ausgabe lesen.

So könnt ihr SPLiTTER auf euren Reparaturveranstaltungen nutzen:

  • Ausgedruckt auf (farbigem) Papier und in einer Mappe oder selbstgebauten Kladde abgeheftet.
  • Als Wandzeitung, indem ihr die gedruckten Seiten z.B. auf einer Tapetenrolle aufklebt oder sie mit Klammern an der Wand befestigt.
  • Digital, indem ihr das PDF auf eurer Website einbindet oder den Link über euren Newsletter an eure Teams und Gäste verschickt.

SPLiTTER ist angelegt wie ein „Fanzine“, ein handgemachtes Magazin von Fans für Fans. Er ist ein offenes Medium, ohne Seitenzahlen, individuell zusammenstellbar, leicht zu ergänzen. Denn ihr sollt hier mitmachen können – Ergänzungen, Themenvorschläge, Anregungen sind erwünscht! 
Die letzte Blanko-Seite könnt ihr mit eigenen Texten füllen – oder schickt uns Ideen/Beiträge für die nächste Ausgabe an splitter@anstiftung.de!

Viel Spaß beim Blättern und Schmökern!

Vonjeichinger

Repair-Cafe am 21.3.2020 abgesagt

Liebe Freunde des Repair-Cafes. Leider haben wir eine schlechte Nachricht für Euch.

Wir werden am 21.3. unseren Dienste leider nicht anbieten und bitten Euch daher mit euren Schätzen beim nächsten Termin vorbei zu schauen.

Wir haben lange hin und her überlegt und kamen zu dem Schluss, dass das Repair-Cafe mit seinen Besuchern derzeit eine unkalkulierbare Gefahr für die Einwohner des Senioren- und Pflegeheims darstellt. Besonders im Hinblick auf die Risikogruppen die besonders von dem Corona Virus betroffen sind.

Wir sind mehr als glücklich über die Gastfreundschaft des Seniorenheimes die es uns erlaubt dort unsere ehrenamtlichen Dienste anzubieten und werden deshalb alles tun um jedes noch so kleine Risiko für die Bewohner zu vermeiden.

Wir bitten Sie um Verständnis und hoffen auf ihren Besuch bei nächster Gelegenheit.

Ihr Repair-Cafe Team

Vonjeichinger

Repair-Cafe Spenden Marathon

Ein sehr erfolgreiches Jahr 2019 liegt hinter dem Aktiven des Repair-Cafe Finsing. Erfolgreich deshalb, weil eine Menge Geräte erfolgreich repariert werden konnten.

Es war uns – aber wie es scheint auch den „Kunden“ – eine Freude dass alles wieder funktioniert. Das sieht man eindeutig in der Spendenbox. Eine überraschende Summe die wir natürlich auch gerne mit der Nachbarschaftshilfe Finsing teilen wollen.

In einem feierlichen Rahmen hat Jörg zusammen mit Gertrud eine Spende von 200 Euro an Fr. Fuß von der Nachbarschaftshilfe übergeben. Herzlichen Dank nochmal, dass die Nachbarschaftshilfe uns Reparierern ein organisatorisches Dach bietet.

Doch damit nicht genug. Ein wahrer Spendenmarathon begann im Anschluss an die Reden von Jörg, Gertrud und Max Kresierer.

Unser Mitglied und Meisterschleifer (Messerschleifaktion im September und Oktober) hatte es sich nicht nehmen lassen und die Hälfte der Spenden die er zu seinem Runden Geburtstag bekommen hat, mit dem Repair-Cafe zu teilen. Ein wirklich grosszüges Geschenk und wir alle hoffen dass Heiner noch viele runde Geburtstage feiern kann. Herzlichen Dank von uns allen an Heiner Grönwald und seine Frau Petra für die gute Pflege und Instanthaltung unseres Freundes.

Zu unserer aller Überraschung besuchte uns auch Martin Vilgertshofer mit seinem Sohn und überbrachte ein Spende an die Reparierer. Martin erklärte, dass es Ihm, den Mitarbeitern seiner Schreinerei (im Gewerbegebiet Neufinsing) und seiner Familie ein Anliegen ist eine solche Aktion wie das Repair-Cafe zu unterstützen, weil es einfach sinnvoll ist Dinge so lange zu benutzen wie es nur irgendwie geht. Vielen Dank dafür vom gesamten Repair-Cafe Team.

Im Anschluss fand dann das gemeinsame Abendessen des Repair-Cafe-Teams im benachbarten Restaurant statt in dem über Geschichten aus dem letzten Jahr, abenteuerliche Reperaturen und auch Ideen für 2020 geredet wurde.

Wir alle freuen uns wenn sie uns nicht nur Erhaltenswertes zum Instandsetzen mit bringen, sondern auch Geschichten die mit dem Gegenstand verbunden sind. Wir lieben es zuzuhören was sie alles so mit dem Objekt unserers gemeinsamen Interesses erlebt haben.

Impressionen des Spendenmarathons

Viele Grüsse vom Redakteur Sepp Eichinger

Vonjeichinger

21.10.2019 Repair-Cafe Impressionen

Jeden Monat wird repariert. Irgendwann muss ja wohl alles wieder tip-top sein?

Vonjeichinger

Reparieren – rentiert sich das?

Wir vom Repair-Cafe sind der Meinung, dass man es auf jeden Fall versuchen sollte. Es geht ja nicht immer um die Einsparung an Strom oder Wasser. Auch die Herstellung und Entsorgung von Geräte kostet Aufwand und Resourcen.

Perfekt sind Geräte mit langer Lebensdauer und die kann man mit Reperaturen verlängern. Zugegeben, manchmal kostet das auch Geld. Aber manchmal muss man auch die Konsequenzen aus dem Bekenntniss zum Umweltschutz ziehen und seinen Geldbeutel aufmachen.

Übrigens bei Kleingeräten kann Ihnen unser Repair-Cafe helfen. Das kostet nur ein wenig Zeit, eine kleine Spende und schon haben Sie (meistens) ihr liebgewonnenes Gerät wieder funktionsfähig.

Ein interessanter Bericht können Sie über diesen Link einsehen.

https://www.rbb-online.de/supermarkt/themen/geld/altgeraete-austauschen-reparieren-behalten-strom-sparen-umwelt.html?nls2=26&nlis=20190916#

Grundsätzlich ist die Forderung an die Hersteller langlebige Geräte zu entwickeln. Und der Käufer muss sich das auch was kosten lassen. Billig heist meist kurzlebig. Leider ist teuer nicht immer mit langlebig gleichzusetzen. Ich würde mir wünschen, wenn der Gesetzgeber z. B. Mehrwertsteuererleichterungen für langlebige Güter einräumen könnte.

Vonjeichinger

Reparatur-Initiativen.de

Interessante und nützliche Informationen für alle die gerne Dinge wieder zum funktionieren bringen wollen.

www.reparatur-initiativen.de

Die Link-Seite ist ein wenig versteckt, aber hier ist der gehts zu ihr. [Link-Seite]

REPARIEREN

Reparaturseiten & Foren

wiki.restarters.net: Reparatur-Wiki des britischen Restart Project

www.ifixit.com: Hilfe-Forum und Shop für Ersatzteile und Werkzeuge. Weltweit größte Community für Austausch zu Reparaturthemen

forum.iewnzo.de: Elektronik-Reparatur-Forum

www.doityourself.com: Reparaturanleitungen und Hilfeforen zu verschiedenen Themenbereichen (englischsprachig)

www.deutschland-repariert.de: Reparaturforum für unterschiedliche Geräte und allgemeine Informationen zum Thema Reparatur

www.repdata.de: Reparatur-Forum

forum.electronicwerkstatt.de: Reparatur-Forum für Elektronik und Haushaltsgeräte

www.berlin-repariert.de: Elektronik und Haushaltsgeräte

electronicwerkstatt.de: Reparaturforum Haushaltsgeräte und Unterhaltungselektronik

Youtube-Kanal des Reparaturcafés „Gauster-Haus“ in Dannenberg

Vonjeichinger

Repair-Cafe Finsing – Spende

Repair-Cafe Finsing – Spendenübergabe an Nachbarschaftshilfe


Seit Oktober 2018 ist das Repair-Cafe Team jeden 3. Samstag im Monat damit beschäftigt defekte Geräte zu reparieren. Der erste Termin im Jahr 2019 nahmen die Initiatoren und Mitarbeiter des Repair-Cafes zum Anlass über ihre Motivation und bisherige Arbeit zu berichten (der Erdinger Anzeiger berichtete am 30.1.2019 und der Falke am 23.1.2019).

Am 19.1.2019 waren neben den engagierten Fachleuten und der Leitung von Jörg Stiezel auch die SPD Ortsvorsitzende und Mitbegründerin Gertrud Eichinger und Andrea Struck vom Grünen Wählerforum sowie die Vertreterinnen der Nachbarschaftshilfe und die Leitung des Seniorenheims anwesend.

Die Erfolgsrate kann sich sehen lassen. Von den 31 mitgebrachten Geräten konnte das Team 27 erfolgreich reparieren und an die frohen Eigentümer zurück geben. Darunter waren Staubsauger, Kaffeemachinen, Waffeleisen und jede Menge Lampen und Leuchter.

Die glücklichen Besitzer spendeten 200 Euro wovon 150 Euro für notwendige Investitionen in neue Werkzeuge und Messgeräte. Mit freude übergaben der Organisator des Repair-Cafes Jörg Stiezel und Gertrud Eichinger 50 Euro an die Marianne Strobel und Elizabeth Fuss von der Nachbarschaftshilfe und deren Dach das Repair-Cafe organisiert ist.

Anita Augustin und Sandrine Pollow vom Seniorenzentrum bedankten sich für die grossartige Idee und sind sich sicher dass auch die Bewohner des Seniorenzentrums von den Samstäglichen Aktivitäten profitieren.

Immerhin bring das Repair-Cafe Besucher ins Seniorenzentrum und jeder ist herzlich eingeladen sich die Wartezeit mit Kaffee und Kuchen und netten Gesprächen mit den „Einwohnern“ und anderen Gästen zu vertreiben betont Heimleiterin Sandrine Pollow. Das Repair-Cafe hilft bei der Integration des Seniorenzentrums in das tägliche Gemeindeleben und verringert sicherlich auch die Barrieren die Besucher an einem Besuch des Kaffess des Seniorenzentrums empfinden.